natürliches Make-Up

In Europa haben wir ja das Glück, schon lange Jahre biologisch organische Kosmetik kaufen zu können - es gibt also schon einige zeit rganz gute Alternativen zum herkömmlichen Make- up.
Warum also brauchen wir eine neue Make-up Linie von Young Living ?

Um ehrlich zu sein, war das meine erste Reaktion, als ich von den Savvy Minerals erfuhr :)

Ich benutzte wenig bis gar kein Make-up... Ja gut, immer mal etwas Mascara, ein bisschen Eyeliner und Lipgloss - das wars aber auch schon.

Aber, ich habe das Savvy Minerals make up ausprobiert und war beeindruckt von dem leichten Gefühl, den feinen Farben und - genauso wie mit den ätherischen Ölen- dem spielerisch kreativen Element, das dem Ausprobieren der verschiedene Farben und Konsistenzen innewohnen kann.

UND ich liebe es, dass das Savvy Minerals make up eine wirklich feine und gute, giftfrie, gesunde Alternative für Frauen sin kann, die regelmässig Make-up benutzten. 

In Europa wird die neue Savvy Minerals Linie ab Ende januar 2018 erhältlich sein !

Ich habe mir schon eine Auswahl an Savvy Minerals aus den USA bestellt und übe fleissig :)

Den Lippgloss liebe ich genauso wie den natürlichen Lidschatten, sehr fein.

Mehr darüber im Januar :)

YL-Eyeshadow.jpg

Gesundes Zuhause

Die ätherische Ölmischung Thieves®/ dieDiebe ist aus der Legende der Diebe damals im 14. oder 15.Jahrhundert in Frankreich entstanden. Die Diebe schützten sich vor der Pest mit einer aromatischen Mischung aus Nelken, Rosmarin und andere pflanzliche Zutaten während sie die Sterbenden und die Toten ausraubten.

Als sie gefasst wurden, wurde ihnen nur ein Erlass der Strafe angeboten, wenn sie im Gegenzug das Geheimnis verraten würden, wie sie solche Beutezüge überlebt hatten.

Die Mischung Thieves®/ dieDiebe enthält Zimtrinde, Nelke, Rosmarin, Eucalyptus (radiata) und wurde speziell zur Unterstützung unseres Immunsystems hergestellt.

Kannst Du Dich erinnern, dass Deine Grossmutter Nelken bei Zahnschmerzen benutzt hat?

Young Living hat eine ganze Linie von natürlichen Reinigungsmittel und Pflegeprodukte mit dieser kraftvollen Mischung Thieves® kreiert - für ein sauberes, chemiefreies Zuhause.

Von Zahnpasta und Mundwasser zu Haushaltsreiniger, Geschirrspülmittel, Waschmittel und Handseifeist die Thieves® Linie eine sichere, und natürliche Alternative für Zuhause.

Die Thieve® Produkt Linie

Die Thieve® Produkt Linie

Giftfreies Zuhause

Der Thieves® Haushaltsreiniger ist ein mit ätherischen Öle bereicherter, giftfreier, biologisch abbaubarer Mehrzweckreiniger.  Als Konzentrat kann man diesen Haushaltsreiniger gut verdünnen oder auch unverdünnt verwenden. Zusammen mit Essig und Backpulver putzen wir unser gesamtes Haus sicher und effektiv.

Die neuste Ergänzung zu der Thieves® Linie ist das Thieves® Waschmittel und das Geschirrspülmittel.

Nicht nur zum Reisen: die kleine Sprühflasche Thieves®Spray ist eine Mischung aus der Thieves® Ölmischung und Wasser. Diesen Spray haben wir immer in der Handtasche, vor allem, wenn wir unterwegs sind im Flieger (auf die Sitze), mit der Bahn, auf irgendwelchen gruseligen Toiletten und/oder Türgriffen. Freunde von uns benutzen es, um öffentliche Wickeltischen vor Benutzung zu reinigen.

Das Thieves® Spray unterwegs ist nicht komplet ohne den Thieves® Handreiniger! Immer wenn man ein bisschen sauberere Hände braucht: in der U-Bahn, beim Einkaufen, im Zug, nach dem Besuch besagter Toiletten, usw.

Auch wenn man sich beruflich viel die Hände waschen, bzw desinfizieren muss, ist der Thieves® Handreiniger eine hautfreundliche Alternative.

 

Gift-freie Zahnpflege

"Für die Zahnpflege sind Ätherische Öle ideal, weil sie gleichzeitig giftfrei und antiseptisch wirken, eine seltene Kombination."   ( from Essential Oil Desk Reference 5th edition)

Angeblich ist unser Mund der dreckigste Ort in unserem Körper, und genauer: der untere Teil unserer Zunge. Wusstest Du das?

Die meisten von uns putzen ihre Zähne um Bakterien, Viren und Pilzen los zu werden. Einfach nur zu Schrubben ist jedoch nicht genug. Mikroorganismen verstecken sich in den Zahnzwischenräumen und unter der Zunge. Und das ist, wo die ätherischen Öl zum Einsatz kommen.

In der Formel für das YL Thieves® Mundwasser, der Zahnpasta und der Zahnseide befinden sich die effektiven ätherischen Öle Pfefferminze, Wintergrün, Eucalyptus, Thymian und die Mischung Thieves®.

Es gibt drei verschiedene Zahnpasten auf der Basis von Thieves® und eine davon ist für Deine Kinder.

Die ganze Thieves® Zahnpflege Serie ist ohne Fluoride und nur mit natürlichen Inhaltsstoffen um die Gesundheit unserer Zähne und unseres Zahnfleisches zu unterstützen.

Thieves® Haushaltsreiniger ist ein Konzentrat und wird verdünnt angewendet.

Thieves® Haushaltsreiniger ist ein Konzentrat und wird verdünnt angewendet.

Unsere CEO Mary Young teilt mit uns die Kraft von Thieves 💦🌿 Diebe

Von Mary Young, Mitbegründerin und CEO von Young ( übersetzt von Gabriela Ristow-Leetz)

Diebe ist eine von Garys faszinierendsten Mischungen, die wir alle zu Hause haben sollten und es gibt so viele Produkte, die das Thieves-Label tragen, vom Atmen über das Gurgeln, das Sprühen, die Haushaltsreinigung bis hin zu Spülmittel und Waschseife. Jedes einzelne davon sollte bei uns zu Hause sein. Diebe ist ein Beschützer, ein Reiniger und ein umweltfreundliches Produkt, das jeder in der Familie verwenden kann.

Ein Dieb ist jemand, der stiehlt, und dieser Diebstahl kam durch die Pest von 1720 zustande, als die Sterbenden und die Toten von Parfümeuren ausgeraubt wurden, die dachten, sie hätten die ultimative Waffe entdeckt. Als die Diebe schließlich erwischt und gezwungen wurden, ihr Geheimnis preiszugeben, schien es lächerlich, dass sie nur Kräuter, die ätherische Öle enthalten, verwendeten.

Wie kamen sie auf eine solche Idee?

Gary war fasziniert und wollte mehr wissen. Er verbrachte Stunden im britischen Museums- und Bibliotheksarchiv, um die Geschichten zu durchsuchen. Es gab viele Versionen, aber alle führten zu der gleichen Schlussfolgerung, aus der Garys Forschung folgte. Seine Forschung in der Welt der ätherischen Öle hat uns diese erstaunliche Ölmischung in die Hand gegeben.

Die moderne Wissenschaft beantwortet unsere Fragen, wenn wir uns die chemischen Bestandteile und den Nutzen der verschiedenen Öle ansehen, aus denen sich diese Mischung zusammensetzt, was es leicht macht, die Gründe dieser Diebe von vor langer Zeit zu verstehen. Heute gibt es so viel Forschung für alle, die die Details wünschen. Gewürznelke ist unser Beschützer; Zimt, unser Reiniger; Eukalyptus, unser Oxygenator; Rosemarien, unser Balancer; und Lemon erhebt uns mit seinem belebenden und schönen Zitrusduft. Die Brillanz liegt in der Kombination, das war Garys Geheimnis, von dem wir alle profitieren.

Hier ist eine sehr alte Formel, die uns die Geschichte gibt:

Nehmen Sie drei Liter starken Weißweinessigs, fügen Sie jeweils eine Handvoll Wermut, Mädesüß, wilden Majoran und Salbei, fünfzig Nelken, zwei Unzen Campanula-Wurzeln, zwei Unzen Angelika, Rosmarin und Horehound und drei große Mengen Kampfer hinzu. Die Mischung 15 Tage lang in einen Behälter geben, die Flasche abseihen und ausdrücken. Verwenden Sie es, indem Sie es von Zeit zu Zeit an Händen, Ohren und Schläfen reiben, wenn Sie sich einem Pestopfer nähern.

Humm? Ich glaube, ich bleibe bei meiner Diebesflasche.

Darüber hinaus wurde die Ölmischung von Thieves 1998 an der Weber State University in Ogden, Utah, getestet. Die wissenschaftliche Dokumentation wurde mit den erstaunlichsten Ergebnissen veröffentlicht.

2 Endnoten:
1. Gattefossé, R-M, die Aromatherapie von Gattefossé. CW Daniel Company, LTD. 1937 von Girardot & Cie., 85-86, erstmals in Paris, Frankreich, veröffentlicht.
2. Sue C. Chao, D. Gary Young & Craig J. Oberg (1998) Wirkung einer diffundierten Mischung aus ätherischen Ölen auf bakterielle Bioaerosole, Journal of Essential Oil Research, 10: 5, 517-523, DOI: 10.1080 / 10412905.1998. 9700958.

was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind natürliche, hoch konzentrierte aromatische Substanzen, die wir in Bäumen, Blumen, Büschen, Blättern, Blüten, Wurzeln, Samen und sogar Gräser finden. Ätherische Öle werden mittels Dampfdestillation, Kaltpressung oder durch Abzapfen des Harzes gewonnen. Und die Gewinnung ätherischer Öl ist wirklich eine Kunst!

Ätherische Öle unterstützen die Pflanze in ihrem gesunden Wachstum, in ihrer Anpassung an ihre Umwelt und spielen eine wichtige Rolle in der Abwehr von Krankheiten und Erregern.

Ätherische Öle sind sehr komplex und sind zusammen gesetzt aus hunderten von chemischen Bestandteilen und Verbindungen. Das macht sie auch so vielfältig wirksam

Um eine kleine Menge ätherisches Öl herzustellen braucht es in der Regel recht viel Pflanzenmaterial:

  • für 1 Kilo reinem ätherischem Rosenöl werden ca 2500kg Rosenblüten zur Herstellung gebraucht! Das ist sehr viel! Deswegen ist das Rosenöl von Young Living das teuerste ätherische Öl. Auf der anderen Seite reicht eine ganz kleine Menge um grosse Wirkung zu erzielen.
  • für 1 Liter echtem ätherischem Lavendelöl braucht man ca. 120-150kg Lavendelblütenrispen. Genau, und es ist längst nicht so teuer wie das Rosenöl!
  • für 1 Liter ätherischem Zitronengrassöl braucht man ca. 50kg der Zitronengrasses. Und so ist diese Öl auch wieder günstiger als das Lavendelöl. ( Zitronengrass benutze ich sehr gerne im Vernebler und gebe regelmässig ein paar Tropfen mit in die Waschmaschine für einen frischen Duft.).
hochwertige ätherische Öle

hochwertige ätherische Öle

Anwendung

Ätherische Öle sind wie gesagt hochkonzentrierte Flüssigkeiten und dementsprechend auch mit Bedacht anzuwenden. Es gibt ein paar wichtige Dinge, die wir bei der Anwendung beachten müssen.  Wie wir ätherische Öle sicher, einfach und effektiv anwenden, findest Du hier.

 

Warum ist Qualität wichtig?

 

Um wirkliche Resultate mit ätherischen Öle zu bekommen, ist es ausserdem essentiel, sich mehr mit dem Thema Qualität zu beschäftigen. 

Nur ca 2% aller ätherischen Öle weltweit sind von therapeutischer Qualität ( aus Maria Schasteen: DuftMedizin).

Und wie soll ich jetzt als laie wissen, welches ätherische Öl wirklich von therapeutischer Qualität ist? Hier geht's zum Thema Qualität.

©Dr. Cole Woolley, PhD

©Dr. Cole Woolley, PhD

Lavendelernte 2017

Einen wunderschönen guten Tag!

Im Juli haben wir zwei verschiedene Besuche der Young Living Farm in der Provence unternommen. Das war wieder herrlich, inspirierend und lehrreich!

Und, wie einige von Euch wissen, sind wir das eine Mal mit einer kleinen Gruppe fürs Wochenende Anfang Juli nach Simiane-la-Rotonde gefahren und haben soviel wir konnten über Lavendel, Lavandin, Destillation und den Saat zu Siegel Prozess gelernt.

Und gleichzeitig hat YL Frankreich genau an dem Wochenende einen offiziellen Eventtag organisiert - das war perfekt!

Wir trafen wieder Nicolas Landes, den Farm Manager der französischen Farm, der uns die Destillerie und die Lavendelfelder gezeigt und mit uns sein grosses Wissen rund um den Lavendel geteilt hat.

Zum Mittagessen am Lavendelfeld im Schatten gab es leckere Einkorn Quiche mit feinem Lavendelkuchen zum Nachtisch -köstlich!

 

Sonntag morgen haben wir es sogar noch geschafft, einen tollen Ort zum Pflücken von wilden Lavendel zu finden - mit Hilfe von Ortskundigen natürlich :) !

Diesen wilden Lavendel haben wir später am Tag, als wir wieder zu Hause angekommen waren zum Trocknen ausgebreitet. In einer letztes Jahr erworbenen Kupferdestille haben wir dann nach 1,5 Tagen unsere ERSTE DESTILLATION von wilden Lavendel gemacht!!!

Das war sehr spannend! Interessant, was da so alles dran schief gehen kann :) !!!

Auf jeden Fall konnte jede und jeder aus unserer kleinen Gruppe ein kleines Fläschchen selbst gesammeltes, und selbst destilliertes wildes Lavendelöl mit nach Hause nehmen!

Es war wieder so beeindruckend und entspannend in der Provence, umgeben von all diesen Lavendel-, und so früh im Juli auch den Muskatellersalbeifeldern, dass wir so eine Reise auf jeden Fall nächstes Jahr wiederholen werden!

Kommst Du mit?

dried wild lavender, ready to be distilled

versteckte Lavenderfelder und frisch destillierter Lavandin auf der YL Farm