Freude, Kraft und Lösungen

Hallo, mein Name ist Marianne Just-Meyer und ich liebe es draussen in der Natur, an Land und auf dem Wasser unterwegs zu sein, kreativ mit meinen Händen und meinem Kopf zu arbeiten, dem Leben zu lauschen und mit Menschen zu sein, die Ungewöhnliches, Inspirierendes leben.   

Die wunderbaren ätherischen Essenzen von Young Living bedeuten so vieles - mit Sicherheit nicht nur für mich :

Sie bereicherung meines alltäglichen Lebens durch ihre Düfte, ihre Schwingungen, durch ihr Konkret sein und bedeuten echte Lösungen bei der Unterstützung meiner eigenen Gesundheit.
Sie haben wieder mehr Farbe in mein Leben gebracht.

Ich liebe es, meine eigenen Kosmetik und Haushaltsprodukte herzustellen und das Wissen und die Leichtigkeit darüber auch weiterzugeben.

Ich liebe es, mein Wissen über Kräuter, Frauenheilkunde, Schwangerschaft und Geburt mit den ätherischen Ölen zu verbinden und auch das weiterzugeben.

 

Meine offiziellen Ausbildungen:

In Deutschland und in der Schweiz habe ich fast 10 Jahre als Hebamme in der Hausgeburtshilfe und im Geburtshaus gearbeitet. In meiner Heimatstadt habe ich mit drei anderen hebammen ein Geburtshaus gegründet.

Bei Susun S Weed in Upstate New York habe ich Kräuterheilkunde gelernt - eine wunder-, und so wertvolle Zeit!

Auch in den USA, nämlich in Santa Fe, New Mexico habe ich meine Massageausbildung gemacht und dabei die Körperarbeit im warmen Wasser, das WATSU®entdeckt. 
Also habe ich den Wastu® practitioner auch noch gemacht und lange auch mit schwangeren Frauen und Babies im warmen Wasser gearbeitet.

Durch das WATSU lernte ich die Arbeit mit prenatalem und Geburtststrauma kennen - und meinem lieben Mann, den Christian! Auch hier habe ich eine Ausbildung dazu.

Im Oktober 2017 habe ich eine  2,5 Jahre lange Ausbildung zur biodynamischen Craniosacraltherapeutin am Da-Sein Institut in der Schweiz abgeschlossen.

 

Young Living :

Als ich das erste Mal von Young Living gehört habe, war ich sofort begeistert darüber, dass Young Living seine eigenen Farmen auf der ganzen Welt hat, die wir besuchen können!

Das mache ich und wir seit unserem Anfang bei jeder Gelegenheit: in der Provence in Südfrankreich waren wir jedes Jahr, dann in Kroatien und auch bei den Convention in den USA, in Utah.

Ich liebe es, dort vor Ort - wenn es die Sprache erlaubt- mit den dort arbeitenden Menschen zu sprechen und von ihnen zu lernen, selber dort auf den Feldern mitzuarbeiten, und den faszinierenden Prozess der Destillation mitzuerleben.
Mittlerweile ist es so, dass Christian und ich jedes Jahr selber kleine Reisen in die Provence für unsere Teammitglieder organisieren.

Möchtest Du mehr erfahren?  Dann kontaktiere mich bitte! ich freue mich, von Dir zu hören!